Eilmeldung: Rod macht schlapp!

Wir unterbrechen die Reiseberichterstattung für eine Sondermeldung. Wir berichten live aus einem Subway Restaurant in der Nähe der Werkstatt unseres Vertrauens (unter polnischer Leitung). Die Reiseberichte über Vancouver Island, Banff […]

Wir unterbrechen die Reiseberichterstattung für eine Sondermeldung. Wir berichten live aus einem Subway Restaurant in der Nähe der Werkstatt unseres Vertrauens (unter polnischer Leitung).
Die Reiseberichte über Vancouver Island, Banff und Jasper müssen warten. Unser bislang so hochgelobtes Reisegefährt hat heute das erste Mal, nach knapp 9000 km Fahrt, die Hufe hochgerissen. Auf dem Weg zum Maligne Lake (Nähe Jasper) zwangen uns beunruhigende Geräusche dazu, an den Straßenrand zu fahren. Andreas wollte nur noch den nächsten Hügel erklimmen, da gabs einen Knall, gefolgt von anschließendem Schleifgeräusch. Angehalten, Ausgestiegen, Angeguckt – Die Kardanwelle (danke Marco) lag auf dem Asphalt. Uns blieb nichts anderes übrig als einen Abschleppwagen zu rufen, der uns bis zur nächsten Werkstatt brauchte. Schon sind wir 200$ ärmer!
Der Wagen steht grad in der Werkstatt. Wenn wir in 2 Stunden dort aufkreuzen, bekommen wir, nach betrachten der Rechnung, die Kinnlade hoffentlich wieder hoch.
Das war´s soweit von uns. Drückt die Daumen, dass sich der Schaden in Grenzen hält.